Beschreibung

FES2 – Fair Evaluation System / For Easy Submission

FES2 ist eine browserbasierte Software, die eine faire und effiziente Abwicklung von Ausschreibungen, Wettbewerbe & Einreichungen ermöglicht. Die Grundprämisse hinter der Entstehung von FES2 ist, Einreichprozesse bei Förderungen, Preisen und Ausschreibungen zu vereinfachen, effizienter und so transparent wie möglich zu gestalten. Antiquierte analoge oder halbanaloge Abwicklungen solcher Prozedere strapazieren nicht nur die Ressourcen von Organisierenden übermäßig, es kann auch dazu führen, dass Einreichende davor zurückschrecken, sich bei Wettbewerben anzumelden oder Begutachtende durch einen komplizierten Abwicklungsprozess viel Zeit verlieren. Sehr häufig sind Einreichungen zu kostenintensiv und zu umständlich. Es entstand die Idee unsere Software FES² zu entwickeln.

 

Mithilfe der browserbasierten Software FES2 wird nicht nur die Organisation digital abgewickelt, es werden auch Einreichungen und Begutachtungen (Evaluierung) in elektronischer Form realisiert. Es ist innerhalb kürzester Zeit gelungen, FES2 bei namhaften Einrichtungen wie dem tech2b Inkubationsprozess, EDISON – der Preis, LiSEC – Open View und den Open Media Award 2018 der Kunstuniversität Linz zum Einsatz zu bringen. Zu den größten Kunden zählen die B&C Privatstiftung (Houskapreis 2019) und der Gesundheitsfonds Steiermark (Förderungscall Gesundheitskompetenz).

 

Seit 2017 ist Dr. Florian Gruber als Lead Designer & Developer für die Programmierung und das Screendesign der Software verantwortlich.

Bilder